Arbortech Power Chisel – Schnitzmaschine im Test

Den Arbortech Power Chisel haben wir für diesen Test kostenfrei von Arbortech geliehen bekommen.

Der Arbortech Power Chisel ist ein elektrisches Schnitzgerät, mit dem du Holz schnitzen kannst. Wir stellen dir in diesem Werkzeugtest die elektrische Schnitzmaschine genauer vor, zeigen dir, wie du damit arbeiten kannst und wie du die Schnitz- und Hohlbeitel schärfen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Arbortech Power Chisel kannst du Holz schnitzen

Der Arbortech Power Chisel ist eine elektrische Schnitzmaschine, mit der du kleine bis mittelgroße Holzobjekte schnitzen kannst. Er dient dabei als Ersatz für Holzhammer und Beitel. Genauso das ist auch sein gedachter Einsatzzweck.

Du kannst mit dem Power Chisel zum Beispiel Skulpturen aus Holz schnitzen, aber auch auf der Baustelle Holzteile, wie Ausklinkungen an Latten exakt bearbeiten. 
Um größere Holzteile von Stämmen abzutrennen, ist er hingegen nicht geeignet. Dafür sind nach wie vor Kettensäge oder die Arbortech Turboplane (Arbortech Turboplane Test) die bessere Wahl.

Was kann man mit dem Power Chisel machen

Wie schon erwähnt, ist der Power Chisel ein Gerät eher für das Feine als für das Grobe. Dennoch gibt es genügend Einsatzgebiete, für die er wirklich hervorragend geeignet ist. Die Haupteinsatzbereiche sind:

  • Holzbildhauer
  • Holzschilder
  • Zapfenverbindungen
  • Holzbau (Feinheiten)
  • Schreinerei (Feinheiten)
  • uvm.

Technische Daten des Arbortech Power Chisel

Das der Power Chisel nicht für grobe Holzarbeiten gedacht ist, sieht man auch schon an den technischen Daten, die wir dir natürlich auch kurz zeigen wollen.

Technische Daten

  • Stoßfrequenz: 12.000 Schläge pro min
  • Leistung: 710 Watt
  • Netzanschluss: 230 V
  • Gewicht: 1,83 kg

Lieferumfang des Power Chisel

Früher wurde der Power Chisel nur mit einem Meißel geliefert. Mittlerweile ist aber ein ganzes Meißelset im Lieferumfang enthalten. Folgende Beitel und Meißel sind enthalten.

Lieferumfang

  • Flachmeißel 1 x 20 mm
  • Hohlmeißel flach 7 x 20 mm
  • 8 mm 60° V Stechbeitel
  • 7 mm Stechbeitel
  • 20 mm Stechbeitel
  • 7 mm Stechbeitel
  • 18 mm 90 ° V Stechbeitel

Arbeiten mit dem Power Chisel

Nachdem wir die elektrische Schnitzmaschine nun in unserem Test vorgestellt haben, wollen wir dir natürlich zeigen, wie du damit arbeiten kannst, da es da ein paar Dinge zu beachten gibt.

Den Power Chisel einsatzbereit machen

Bevor du mit dem Power Chisel schnitzen kannst, wollen wir dir erklären, was du tun musst bevor du die Arbeit beginnen.

Die Antriebswelle schmieren

Auf der Rückseite des Power Chisels befindet sich ein kleines Loch in dem ein Filz eingebaut ist. Dort musst du vor jeder Benutzung circa drei Tropfen des mitgelieferten Öls rein tropfen lassen. Dadurch wird die Antriebswelle geschmiert.

Im Lieferumfang ist sowohl das Öl, als auch ein Ersatzfilz enthalten. Aber natürlich kannst du auch noch Jahre später einen Filz und ein geeignetes Öl nachkaufen.

Die Meißel und Stechbeitel richtig einsetzen

Das Einsetzen der Schnitzmeißel ist eigentlich selbst erklärend. Die Meißel haben eine Ausklinkung, die nach oben zeigen muss. Anschließend schiebst du einfach den Schnitzbeitel in die Maschine, bis er einrastet. Und schon ist der Power Chisel einsatzbereit.

Das Lösen der Schnitzbeitel klappt genauso einfach. An der Unterseite der Meißelaufnahme befindet sich ein Knopf. Wenn du diesen drückst, kannst du den Meißel entfernen.

Holz mit dem Power Chisel bearbeiten

Der Power Chisel ist nun einsatzbereit und du kannst mit ihm arbeiten. Aber anders als bei den anderen Fräs- und Schnitzaufsätzen von Arbortech, gibt es bei der Benutzung des Power Chisels mehr zu beachten und es braucht auch mehr Übung, bis du brauchbare Ergebnisse bekommst.

Das richtige Holz zum Schnitzen ist sehr wichtig

Anders als beim Fräsen von Holz, ist beim Schnitzen die Holzart enorm wichtig. Mit der Turboplane oder dem TurboShaft kannst du eigentlich alle Hölzer bearbeiten. Mit dem Power Chisel hingegen, gehen in erster Linie nur Hölzer, die auch gut zum Schnitzen geeignet sind.
Zum Schnitzen nimmt man fast immer kurzfasrige Hölzer, wie zum Beispiel Linde, Ahorn oder Eiche. Langfasrige Hölzer, wie Fichte oder Tanne sind nicht gut geeignet, da das Holz ausbricht, sobald du nicht parallel zu Maserung schnitzt.
Schnitzen Nadelholz
Nadelhölzer brechen beim Schnitzen leicht aus

Zwar kannst du mit einem flachen Stechbeitel schon Ausklinkungen in Fichtenbalken machen, wenn du mit der Säge vorarbeitest. Für künstlerische Arbeiten, wie Skulpturen oder Holzschilder sind aber langfasrige Hölzer ungeeignet.

Der Power Chisel arbeitet nur bei Druck

Weiter ist zu beachten, dass die Schnitzmaschine nur auf Druck arbeitet. Der Power Chisel startet nämlich erst, wenn du den Meißel ein bisschen in die Führung drückst. Er braucht also immer einen Widerstand.
Dieser Widerstand ist aber so gering, dass du dennoch nicht mit Gewalt den Meißel ins Holz drücken musst. Er dient eher als Sicherheit und für genaueres Arbeiten. So kannst du nämlich den Power Chisel exakt an der Stelle, wo du schnitzen willst ansetzen und dann erst drücken und los schnitzen.

Aber das klappt schon nach ein paar Minuten rein intuitiv. Was aber noch zu beachten ist, dass du die Meißel nicht als Hebel nutzen sollst, da sonst die Schneiden im schlimmsten Fall brechen können. Also größere Holzstücke lieber in mehreren Schritten abtragen, oder ein anderes Werkzeug zum Vorarbeiten nutzen.

Die Schnitzeisen richtig schärfen

Wie es auch bei normalen Hohl- und Stechbeitel nötig ist, müssen auch die Meißel des Arbortech Power Chisel in regelmäßigen Abständen geschärft werden. Im Video unten, zeigen wir dir als Beispiel, wie ein Hohlbeitel geschärft wird. (Das Video startet direkt beim Schärfen). 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aber natürlich lassen sich die Meißel auch mit anderen Vorrichtungen schleifen. Ein exaktes Eingehen auf das Schärfen wäre aber in diesem Artikel zu viel, da das richtige Schärfen von Schnitzwerkzeugen ein großes Thema ist.

Fazit zum Arbortech Power Chisel

Wie wir von Arbortech gewohnt sind, ist auch der Power Chisel ein gutes Gerät für die Holzbearbeitung. Gerade bei Holz-Bildhauer oder Holzschild-Schnitzer wird diese Schnitzmaschine äußerst beliebt sein. Aber auch Schreiner und Tischler werden dieses Schnitzgerät zu schätzen wissen.

Wenn man aber vorher nicht schon genug Erfahrung mit Holz schnitzen gesammelt hat, muss man mit dem Power Chisel  deutlich mehr üben, als mit Arbortech Turboplane und Co, bis man sehr gute Ergebnisse erreicht. Aber das sollte einen nicht aufhalten, sondern eher motivieren….